Körper-Seele - Seele-Körper

Die Kunst, gleichzeitig bei sich selbst und mit anderen in Beziehung zu sein.

Mit sich selbst achtsam und fürsorglich umgehen, sich annehmen und sich selbst liebevoll begegnen: diese Fähigkeiten gewinnen im Leben des Menschen immer mehr an Bedeutung und fördern eine hohe Lebensqualität. Wenn wir mit uns selbst in Beziehung sind, fühlen wir uns sicher, stark und voller Liebe und Mitgefühl. Das spüren wir in unserem Körper, in unserem gesamten Sein. Und es hat eine große Auswirkung darauf, wie wir mit uns und unseren Mitmenschen umgehen.

Doch wie gelingt es uns, in diese Qualität einzutauchen und sie aufrecht zu erhalten? Viele von uns sind in ihren Prägungen und Glaubenssätzen gefangen. Sie haben Angst und fühlen sich unsicher im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen. Der Ursprung für Unsicherheit und Angst führt uns häufig in unsere Kindheit. Ausgelöst wurden sie durch Bewertung, Zurückweisung, dem vermittelten Gefühl, nicht zu genügen oder nur geliebt zu sein, wenn die Leistung stimmt. Aber auch andere belastende Kindheitserfahrungen können in uns Ängste und Unsicherheiten hervorgerufen haben.

Viele dieser prägenden Erlebnisinhalte sind uns bewusst. Die damit verbundenen Gefühle haben wir jedoch verdrängt und im Körper abgespeichert. Sie sind es aber, die unser Verhalten und unsere Befindlichkeiten maßgeblich bestimmen.

In diesem Seminar bieten wir einen ganzheitlichen, lösungsorientierten Prozess, um Vergangenes aufzuarbeiten und wieder gut mit uns selbst in Beziehung zu sein. Dabei arbeiten wir auf vier Ebenen:

•    Psychotherapeutische Ebene:
Der psychotherapeutische Prozess zeigt, welche tieferliegenden Ursachen sich hinter dem formulierten Anliegen verbergen und wie diese emotional verarbeitet werden können.
•    Körper-Einzelarbeit (Holistic Pulsing):
Durch sanfte, wiegende Bewegungen wird der gesamte Körper in Schwingungen versetzt, die zu einem Gefühl von tiefer Entspannung und wohligem Geborgensein führen.
•    Energetische Einzelarbeit:
Intuitiv geführt werden Blockaden auf energetischer Ebene gelöst. Die Lebensenergie kommt wieder ins Fließen und ein Zustand von innerer Balance wird erfahrbar.
•    Meditation und Selbstfürsorge:
Theoretische Inputs und Übungen für mehr Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Alltag.

Die Prozesse der einzelnen Teilnehmer:innen werden von der gesamten Gruppe getragen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Personen beschränkt.

Datum
Freitag, 10.06.2022, 18:30 bis 20:30 Uhr
Samstag, 11.06.2022, 09:00 bis 18:30 Uhr

Ort
Gernot König, Praxis für Psychotherapie
Schulgasse 22, 6850 Dornbirn

Kosten
EUR 420,-

Seminarleitung
Gernot König, Psychotherapeut, Hypnotherapeut
Carmen Franceschini, Lebens- und Sozialberaterin, Humanenergetikerin
Silvia König-Fink, Achtsamkeits- und Meditationslehrerin, Humanenergetikerin

Anmeldung zum Seminar