ADHS bei Kindern und Erwachsenen

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) ist ein vermehrt auftretendes Problem bei Kindern und äußert sich in Unruhe, Überaktivität, Konzentrationsproblemen, Stimmungsschwankungen oder übersteigerter Impulsivität.

Allerdings kommt diese Erkrankung auch bei Erwachsenen vor. Zu den bereits oben genannten Symptomen können sich hier begleitend auch Suchterkrankungen, Depressionen oder Angststörungen zeigen.

ADHS ist eine sehr komplexes Krankheitsbild und von der Medizin und Psychologie noch nicht wirklich zufriedenstellend erforscht.

Der therapeutische Zugang bei ADHS geht in unserer Arbeit immer als erstes über EEG-Neurofeedback

EEG-Neurofeedback ist eine computerunterstützte Therapie, welche uns in Echtzeit einen Zugang zu den Gehirnaktivitäten möglich macht und wir hier die Biologische Ursache von ADHS sehen und behandeln können. Hinzu ziehen wir Familientherapie, Ergotherapie, Psychotherapie und psychologische Beratung.

Diese Therapie bieten wir über IfP – unser  Institut für psychologische Dienste, Gesundheit und EEG-Neurofeedback an.

Unser Sekretariat ist stets bemüht, Ihnen kurzfristig einen Termin für ein Erstgespräch anzubieten.