Erschöpfungskrise „Burn-out“

Burn-out ist eine Erschöpfungskrise, die in der Regel durch hohen beruflichen Einsatz und durch beruflichen Stress ausgelöst wird.

Heute wissen wir, dass Erschöpfungskrisen in allen Lebensbereichen durch überhöhten Einsatz entstehen können.

Ein „Burn-out“  äußert sich in vielfältigen Symptomen. Eine innere Leere verbunden mit dem Gefühl „ich kann nicht mehr“ kann sich einstellen. Ebenso Abgeschlagenheit, andauernder Missmut, Erschöpfung, Durchschlafstörungen oder chronische Müdigkeit. Es können Ängste, Sinnkrisen und verstärkte Körperbeschwerden hinzukommen.

Im psychotherapeutischen Prozess, lassen wir uns auf Ihre belastenden Symptome ein und wenden uns den damit verbundenen Gefühlen zu. Mit bewährten Zugängen aus der Gesprächstherapie und der systemischen Psychotherapie bringen wir die tieferliegenden Gründe Ihrer Erschöpfung ans Licht. In Kombination mit  Achtsamkeit und Stressbewältigung und der liebevollen Selbstzuwendung finden wir anhaltende Lösungen.

Um einen ganzheitlichen Heilungsprozess gewährleisten zu können, arbeiten wir bei Bedarf eng mit Allgemeinmedizinern, Fachärzten, Alternativ- und Komplementärmedizinern zusammen.