Paartherapie

Für eine gelingende Partnerschaft oder Ehe braucht es mehr als verliebt zu sein.

Verliebt zu sein ist ein besonderes Geschenk in unserem menschlichen Dasein. Verliebt zu sein gehört zur glücklichsten Zeit im Leben eines Menschen. Zugleich kann eine Partnerschaft für viele Menschen zur schlimmsten Zeit in ihrem Leben werden.

Bis zu 50% aller Ehen werden geschieden.

Aus einer bestimmten Perspektive ist das leicht zu verstehen: Viele von uns Menschen haben mit sich selbst große Probleme, leiden unter emotionalem Mangel und unter Ängsten, die oft dem Bewusstsein nicht zugänglich sind. Diese Probleme trägt man in der Partnerschaft mit Vorwürfen, Rechtfertigungen, Angriffen und Ängsten aus. Wie können wir in einer Beziehung mit einem anderen Menschen, der auch Probleme mit in die Partnerschaft bringt, dauerhaft glücklich sein? Beziehungsprobleme sind unausweichlich.

Bild für Text PaartherapieDennoch ist es möglich, eine dauerhafte und befriedigende Beziehung zu führen und ernsthafte Partnerschaftsprobleme zu vermeiden. Dafür ist es von höchster Bedeutung, dass jeder in der Partnerschaft die Fähigkeit entwickelt, Verantwortung für die Partnerschaft zu übernehmen. Das heißt, dass jeder in der Partnerschaft die Verantwortung für seine eigenen Mängel, Verhaltensmuster und Bedürfnisse übernimmt.

Dies ist jedoch schwierig, da sich viele Menschen ihrer emotionalen Mängel und Ängste nicht bewusst sind. Ebenso entziehen sich die tieferliegenden Ursachen von Verhaltensmustern oft dem Bewusstsein.

Der therapeutische Prozess:

Eine Paartherapie bezieht, wenn notwendig, alle in der Familie lebenden Personen mit ein, vor allem die Kinder. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Paartherapie die Beziehung nicht „reparieren“ kann. Paartherapie kann einen Prozess anbieten, in dem Paare einen beziehungsfördernden Umgang mit Konflikten lernen und entwickeln können. Wir bringen in der Paartherapie Prozesse in Bewegung um die tieferliegenden Ursachen der Probleme, die Sie als Partnerin oder als Partner in die Beziehung bringen, zu erkennen und aufzuarbeiten. Das Ziel einer Paartherapie geht dahin, die emotionale Beziehung zum Partner oder zur Partnerin wieder in Begegnung zu bringen, sodass wieder eine Liebe entstehen kann oder sich ein Paar besser trennen kann.