Coaching in Kombination mit Neurofeedback

Coaching kommt ursprünglich aus dem Leistungssport und dient der Erreichung von persönlichen Zielen und Teamzielen. Heute ist Coaching eine etablierte Methode für die Beantwortung von persönlichen Fragestellungen, für die Konkretisierung und Verwirklichung eigener Ziele und Umgang mit Stress, zur Verbesserung der Arbeitseffizienz oder des Selbstmanagements.

Der gezielte Einsatz von Dialogen, Feedback und systemischen Methoden zur Lösungsorientierung löst Veränderungsprozesse aus. Wir wissen heute, dass im Topmanagement, im Spitzensport, in der Politik und anderen Berufskreisen Coaching nicht weg zu denken ist.

EEG-Neurofeedbacktraining bietet uns in Kombination mit den etablierten Methoden des Coachings die Möglichkeit, für das Gehirn ein Training aufzubauen. Mit diesem Training können wir auf stressbedingt auffällige Hirnwellen entspannenden und heilenden Einfluss nehmen, die Konzentrationsfähigkeit erhöhen und persönliche Stärken erweitern.

 

Die Zeitschrift GEO veröffentlichte einen Beitrag zum Thema NEUROFEEDBACK unter dem Titel „WISSEN FÜRS LEBEN “. Eine Therapie, die Depressiven aus der Tiefe hilft, dem Zappelphilipp Ruhe schenkt, dem Phobiker (dem Ängstlichen) die Angst nimmt. Diesen Beitrag finden Sie unter:

http://www.andreasreeg.com/neurofeedback-geo/

 

Filmbeiträge von ZDF und ARTE finden Sie unter

http://www.adhs-feedback.de

 

Prof. Dr. Uwe Herwig Universitätsklinik Zürich zum Thema EEG-Neurofeedback finden Sie unter:

http://www.mediadesk.uzh.ch/articles/2013/ueber-gedanken-die-eigene-hirnaktivitaet-und-die-emotionen-steuern.html